Veranstaltungen

22. Juni 2019
Veranstaltung in Kooperation mit der Stadt Gadebusch:
Schloss Gadebusch

10.00 Uhr, Treffpunkt: Schlosshof
Führung durch das Schloss
11.30 Uhr, Aula der eh. EOS auf dem Schlossberg
Vortrag:
Neue Erkenntnisse zur Bauforschung von Schloss Gadebusch
(Sabine und Dr. Tilo Schöfbeck, Schwerin)
14.00 Uhr, Aula der eh. EOS auf dem Schlossberg
Vorträge:
Nur ein Spielball der Dynastien? Die evangelischen Bischöfe von Ratzeburg im Spannungsfeld von dynastischer Politik und persönlichem Regiment
(Prof. Dr. Matthias Asche, Potsdam)
Der Gadebuscher Schlossherr – Herzog Christoph von Mecklenburg als Typus eines evangelischen Fürstbischofs im Spannungsfeld von dynastischer Repräsentation und reformatorischem Amtsverständnis
(Steffen Braun M.A., Potsdam)
ca. 15.45 Uhr
Führung durch die Stadtkirche

20. September 2019
18.00 Uhr, Landeshauptarchiv Schwerin, Graf-Schack-Allee 2, 19053 Schwerin
Vortrag:
Das vergebliche Streben nach dem Bischofsamt – Herzog Balthasar von Mecklenburg und das Bistum Hildesheim 1470-1474
(Prof. Dr. Stefan Petersen, München)

18. Oktober 2019
18.00 Uhr, Landeshauptarchiv Schwerin, Graf-Schack-Allee 2, 19053 Schwerin
Vortrag:
Die Moltkes und Schlesien – Kreisau, Krzyżowa und der Kreisauer Kreis
(Dominik Kretschmann, Kreisau)

22. November 2019
18.00 Uhr, Landeshauptarchiv Schwerin, Graf-Schack-Allee 2, 19053 Schwerin
Vortrag:
Rostocks Ursprung? Der frühmittelalterliche Seehandelsplatz von Rostock-Dierkow
(Dr. Sebastian Messal, Berlin)

13. Dezember 2019
18.00 Uhr, Landeshauptarchiv Schwerin, Graf-Schack-Allee 2, 19053 Schwerin
Vortrag:
Wer waren die schlimmsten Rabauken an der Rostocker Universität zwischen 1450 und 1525?
(Prof. Dr. Wolfgang-Eric Wagner, Münster)
Anschließend Umtrunk, Gelegenheit zur Abholung von MJB 134 (2019)

17. Januar 2020
18.00 Uhr, Landeshauptarchiv Schwerin, Graf-Schack-Allee 2, 19053 Schwerin
Vortrag:
Liegt Chambord auf dem Weg Schwerins zum Weltkulturerbe?
(Dr. René Wiese, Uelitz/Schwerin